Ellen G. White Writings

<< Back Forward >>

«Back «Ch «Vs   Vs» Ch» Forward»

Luther 1912, Apostelgeschichte, Chapter 6

6:5 Und die Rede gefiel der ganzen Menge wohl; und sie erwählten Stephanus, einen Mann voll Glaubens und heiligen Geistes, und Philippus und Prochorus und Nikanor und Timon und Parmenas und Nikolaus, den Judengenossen von Antiochien.

6:6 Diese stellten sie vor die Apostel und beteten und legten die Hände auf sie.

6:7 Und das Wort Gottes nahm zu, und die Zahl der Jünger ward sehr groß zu Jerusalem. Es wurden auch viele Priester dem Glauben gehorsam.

6:8 Stephanus aber, voll Glaubens und Kräfte, tat Wunder und große Zeichen unter dem Volk.

6:9 Da standen etliche auf von der Schule, die da heißt der Libertiner und der Kyrener und der Alexanderer, und derer, die aus Zilizien und Asien waren, und befragten sich mit Stephanus.

«Back «Ch «Vs   Vs» Ch» Forward»