Ellen G. White Writings

<< Back Forward >>

«Back «Prev. Pub. «Ch «Pg   Pg» Ch» Next Pub.» Forward»

Erfahrungen und Gesichte sowie Geistliche Gaben, Page 237

Kapitel 26: Eine andere Darstellung

Es wurde mir das Interesse gezeigt, welches der ganze Himmel an dem Werk nimmt, das auf Erden vor sich geht. Jesus beauftragte einen mächtigen Engel, herabzusteigen und die Bewohner der Erde zu warnen, damit sie sich auf sein Wiedererscheinen vorbereiten möchten. Als der Engel die Gegenwart Jesu im Himmel verließ, ging ein außerordentlich helles und strahlendes Licht vor ihm her. Es wurde mir gesagt, daß sein Werk darin bestehe, die Erde mit seiner Herrlichkeit zu erleuchten und die Menschen vor dem kommenden Zorn Gottes zu warnen. Viele nahmen das Licht an. Manche von diesen schienen sehr feierlich, während andere freudig und entzückt waren. Alle, welche das Licht annahmen, wandten ihre Angesichter gen Himmel und verherrlichten Gott. Obgleich es über alle ausgegossen war, kamen manche nur unter seinen Einfluß, nahmen es aber nicht von Herzen an. Viele wurden mit großem Zorn erfüllt. Prediger und Volk vereinigten sich mit den Schlechten und widerstanden trotzig dem Licht, welche der mächtige Engel ausgoß. Aber alle, die es annahmen, zogen sich von der Welt zurück und wurden eng miteinander verbunden.

Satan und seine Engel waren sehr beschäftigt, die Gemüter so vieler als möglich von dem Lichte abzuwenden. Die Schar, welche es verwarf, wurde in Finsternis gelassen. Ich sah den Engel Gottes mit dem tiefsten Interesse über seinem bekenntlichen Volke wachen, um den Charakter aufzuzeichnen, den es offenbarte, als ihm die Botschaft himmlischen Ursprungs vorgeführt wurde. Und als sehr viele, welche bekannten, Jesum zu lieben, sich mit Zorn, Verachtung und Haß von der himmlischen Botschaft abwandten, machte ein Engel, mit einem Pergament in der Hand, den schimpflichen Bericht. Der ganze Himmel war mit Unwillen erfüllt, daß Jesus von seinen bekenntlichen Nachfolgern so gering geschätzt wurde.

«Back «Prev. Pub. «Ch «Pg   Pg» Ch» Next Pub.» Forward»